Formentera migjorn Els Arenals beach in summer vacation at Spain

Platja de Mitjorn

Der Playa Mitjorn ist mit seinem kilometerlangen Naturstrand, der längste Strandabschnitt der Insel und besticht seine Urlauber mit seiner atemberaubenden Kulisse. Der feine Sand gepaart mit türkisblauem, kristallklarem Wasser und einer Küste, die endlos lang zu sein scheint, verspricht seinen Gästen einen wunderschönen Ausblick. Der Strand ist wunderschön und die langen Sandabschnitte sind durch einige Felsen unterbrochen, was der gesamten Kulisse etwas abenteuerliches und romantisches verleiht. Im Hintergrund können Sie tolle Pinienwälder sehen und sich ganz auf sich und Ihren Urlaub einlassen. Stress und Alltag haben am Playa Mitjorn keinen Platz und so werden Sie sich schnell entspannen und ausruhen können.

Auf der Hauptstraße Formenteras biegen Sie am Kilometerstein Nummer 7 ab und schnell haben Sie den Strand erreicht. Um diesen Strandabschnitt herum gibt es viele Ferienanlagen und Ferienhäuser, so dass das Buchen von einer dieser Unterkünfte sicherlich eine gute Entscheidung darstellt.

Auch sind die nächsten Einkaufsmöglichkeiten nicht weit und selbst der Transfer zum Hafen La Savina dauert von dort höchstens 20 Minuten. Die Lage dieses Strandes ist schon fast zentral und bietet dadurch seinen Urlaubern eine hohe Flexibilität und Abwechslungsmöglichkeiten. Möchte man sich eine längere Zeit am Strand aufhalten, so sollte man sich selbst einen Sonnenschirm besorgen, da sich der Liegen- und Sonnenschirmverleih – glücklichweise- auf der Insel noch nicht etabliert hat. Dadurch hat die Insel immer noch ihren Charme behalten und wirkt nicht wie einer der überfüllten Massentourismus-Inseln in anderen Urlaubsregionen.

Zu Beachten ist jedoch für alle schwimmbegeisterte Urlauber und Familien mit Kindern, dass man unbedingt vorsichtig sein sollte, sofern die rote Fahne am Strand gehießt wurde. Der Strandabschnitt Mitjorn – auch Migjorn geschrieben – kann hin und wieder Unterströmungen aufweisen, die doch sehr gefährlich sein können. Ist jedoch etwas Vorsicht geboten, so steht dem Strandtag nichts entgegen. Zudem ist auch dieser Strand sehr weitläufig und die Küste läuft flach ins Meer, so dass man sich dort wunderbar abkühlen und erfrischen kann.

Gerade der Platja de Mitjorn wird auch oft von FKK-Strandgästen besucht, so dass Textil- und FKK-Freunde beide diesen Strand als ihren liebsten der Insel bezeichnen.